Dr. med. Florian Seifert

Ausbildung

Studium an der Technischen Universität München, Staatsexamen und Vollapprobation zum Arzt

Facharztausbildung Dermatologie an der Universitätsklinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein des Klinikums Rechts der Isar der TU München, (ehem. Leiter Prof. Dr. Dr. J. Ring, aktuell Prof. Dr. T. Biedermann) sowie Weiterbildungsaufenthalt am Universitätsklinikum Tübingen, hier Vertiefung der operativen Fertigkeiten in der OP Abteilung der dortigen Dermatologie.

Facharztanerkennung für "Haut- und Geschlechtskrankheiten" durch die Landesärztekammer Bayern.

Erfahrung

Ernennung zum Oberarzt für OP, Station 5 und die Lasersprechstunde.

10/2015
Niederlassung in der Gemeinschaftspraxis und Übernahme des Kassenarztsitzes von Dr. med. Hans-Ulrich Seifert

Anerkennung der Zusatzbezeichnung "Allergologie"

Mitgliedschaften und Qualifikationen

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft malignes Melanom des Tumorzentrums München
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)
Mitglied des Ärztenetz Oberland
Hygienebeauftragter Arzt (Zertifiziert)
Empfohlener Arzt für die Nadelfasziotomie der Deutschen Dupuytren-Gesellschaft

Lehrtätigkeit und Sonstiges

2011 bis 2015
Leitung wöchentliches Seminar Dermatologie im Rahmen der Ausbildung der Medizinstudenten
Prüfer im Fach Dermatologie im medizinischen Staatsexamen (2015)
Mitglied der Prüfungskommission im „Exzellenzstudiengang Master of public Health“ der Ludwig-Maximilian-Universität München
Reviewer für das Journal der european academy of dermatology and venerology
Lehrpreis der Fakultät für Medizin 2014

Publikationen / Vorträge / Forschung

Diverse Publikationen, Vorträge und Poster auf nationalen und internationalen Seminaren und Kongressen
Betreuung einer internationalen Multicenterstudie an der Hautklinik am Biederstein zur Immuntherapie bei metastasiertem Melanom (während der Facharztausbildung)
Derzeit Versorgungsforschung in Zusammenarbeit mit Dr. Zink, MPH zum Thema beruflich bedingter Hautkrebs durch natürliche UV-Strahlung.